Leben ohne Asthma

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Verfügbarkeit: Auf Lager

19,80 €

Kurzübersicht

Innerhalb der letzten Jahrzehnte haben sich die Asthma-Erkrankungen weltweit verdoppelt. Doch jetzt gibt es aufregende Neuigkeiten: Die Buteyko-Methode aus Russland erreicht bei Asthma eine 90-prozentige Erfolgsquote!

Leben ohne Asthma

Mehr Ansichten

  • Leben ohne Asthma (Buch)

Details

Gute Nachrichten für Asthmatiker

Asthma ist die am schnellsten sich verbreitende Zivilisationskrankheit. Innerhalb der letzten 15 Jahre haben sich die Erkrankungsraten weltweit verdoppelt.

Wer darunter leidet, ist meist abhängig von krampflösenden Sprays oder Kortison. Eine Heilung ist aus schulärztlicher Sicht unwahrscheinlich. Doch jetzt gibt es aufregende Neuigkeiten:

Die Buteyko-Methode aus Russland erreicht bei Asthma eine 90-prozentige Erfolgsquote! Und: Sie können Sie selbst erlernen.

Wir konnten den Chefarzt der Moskauer Buteyko-Klinik dazu bewegen, uns die Exklusiv-Rechte für sein bahnbrechendes Buch über die Buteyko-Methode einzuräumen.

Themenbereiche des Buchs

  • Einführung in die Erkenntnisse Buteykos;
  • die theoretische Basis der Buteyko-Methode;
  • Buteyko-Atemübungen für alle Situationen – zur effektiven Verhütung von Asthmaanfällen;
  • praktische Tipps fürs tägliche Leben:
    • Wie Sie Hyperventilation beim Sprechen vermeiden;
    • Tipps zum Schlafen;
    • Wie Sie einen Hustenanfalls stoppen können;
  • das Buteyko-Steroid-Protokoll für Asthma (zum ersten Mal veröffentlicht);
  • Antworten auf oft gestellte Fragen.

Autor

Andrey Novozhilov

Seiten

92

Verlag

Mobiwell Verlag

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-9807945-9-6

Über den Autor

Dr. med. Andrey Novozhilov, in Russland geboren, absolvierte seine ärztliche Ausbildung an der Moskauer Medizinischen Akademie. Als Neunjähriger war er zweimal zugegen, als seine Mutter infolge eines Asthma-Anfalls beinahe ums Leben kam. Als Dr. Buteyko sie aufsuchte, um zu helfen, musste er zuerst Andrey zeigen, wie er mit seiner Mutter arbeiten konnte, denn sie selbst sprach kein Russisch und konnte den Arzt nicht verstehen. Andrey begann also im Alter von neun Jahren mit der Buteyko-Methode zu arbeiten. Während der letzten 33 Jahre blieb seine Mutter frei von Asthma-Anfällen. Nach dem Abschluss seiner Ausbildung im Jahr 1989 arbeitete Dr. Novozhilov als Allgemeinmediziner und Therapeut in der Moskauer Buteyko-Klinik. Gegenwärtig ist er dort der leitende Arzt und Entwickler der Ausbilder-Programme für Buteyko-Lehrer, die in der Klinik stattfinden.